Skip to content
24h-pflege-infografik

24h Pflege zu Hause mit Betreuerinnen aus Polen, so funktioniert’s!

Wie funktioniert das mit der 24h-Pflege, wie ist der Ablauf und wie hoch sind die Kosten? Das sind die wichtigsten drei Fragen, die uns die meisten Leute stellen, wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird und die Pflege zuhause ohne zusätzliche Hilfe nicht mehr zu schaffen ist. Die Firma silbertreu hat seit 2012 hunderte Familien in dieser Situation betreut und ist im Großraum München einer der größten Dienstleister für die 24h Betreuung. Silbertreu ist der erste Ansprechpartner für Angehörige, die sich über die Möglichkeiten der 24h Pflege informieren wollen. In der Regel erhalten Interessenten, die sich bei uns telefonisch melden, eine ausführliche, unverbindliche Beratung, in welcher wir auf die individuelle Situation der Betroffenen eingehen.

In weiterer Folge leiten wir sie an, unseren Fragebogen zur Bedarfsanalyse auszufüllen. Dabei werden alle wichtigen Umstände des Betreuten erfasst und für die Personalsuche aufbereitet. Im nächsten Schritt überprüfen wir die Verfügbarkeit von Betreuungskräften, die in das Anforderungsprofil unserer Kunden passen und auch zum gewünschten Termin vor Ort sein können. Wir nutzen dazu unser umfangreiches Netzwerk an Dienstleistungspartnern, die in Polen und anderen europäischen Ländern erfahrene Betreuungskräfte beschäftigen. Wenn einer unserer Dienstleistungspartner mit einer geeigneten Betreuungskraft den Aufnahmebogen (ohne Nennung der persönlichen Daten!) besprochen hat und diese den Betroffenen auch betreuen will, nehmen wir sie in die engere Auswahl. Danach überprüfen wir, ob diese Person schon einmal an unsere Kunden vermittelt wurde und wie zufrieden diese Kunden waren. Wenn wir die vorgeschlagene Betreuerin/den Betreuer noch nicht kennen, nehmen wir telefonisch Kontakt auf und überprüfen die Angaben bzw. die Deutschkenntisse. Unsere Kunden profitieren hierbei von unserer Erfahrung und der großen Anzahl von Betreuungskräften, die wir bedingt durch unsere hohe Fallzahl, schon kennen. Nach unserer Prüfung erhalten die Interessenten ein oder mehrere Personalprofile (je nach Verfügbarkeit) als unverbindlichen Vorschlag. Wenn ein solcher Vorschlag angenommen wird, kann die Anreise der Betreuungskraft umgehend organisiert werden.

Die wichtigsten Schritte  zusammengefasst:

  1. Kontaktaufnahme und Fachberatung
    Sie kontaktieren uns und wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos. Wir senden Ihnen unseren Fragebogen zur Erfassung Ihres individuellen Betreuungsbedarfs per Post oder per Mail zu. Sollten Sie beim Ausfüllen Hilfe benötigen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch direkt per Telefon oder unter www.silbertreu.de/profil die Bedarfsanalyse übermitteln.
  2. Analyse der Pflegesituation
    Zeitnah nach Eingang Ihres Fragebogens kontaktieren wir Sie, um in einem Telefonat die Details Ihrer Betreuungssituation zu besprechen. So fließen Ihre Bedürfnisse optimal in die Personalauswahl ein und wir legen die Basis für eine dauerhaft gute Lösung für Sie.
  3. Start der Personalauswahl und Zusendung von bedarfsgerechten Personalangeboten
    Wir senden Ihnen im Rahmen eines persönlichen Personalangebotes sorgfältig ausgewählte und für Sie reservierte Personalvorschläge zu. Gemeinsam entscheiden wir dann, mit wem wir die erste Phase der Betreuung starten.
  4. Anreise und Beginn der Betreuung
    Wir stimmen mit Ihnen die Anreisedaten ab und organisieren für Sie die Anreise. Zusätzlich versorgen wir Sie mit vielen hilfreichen Informationen und Tipps für eine gute Betreuung im eigenen Zuhause.
  5. Laufende Betreuung durch silbertreu
    Ein fester Ansprechpartner steht Ihnen während der gesamten Zeitdauer der Betreuung zur Verfügung und klärt alle eventuell auftretenden Anliegen mit Ihnen. Eine dauerhaft stabile Betreuungssituation mit Ihnen als zufriedenen Kunden zu erreichen – das ist unser Ziel!

Je nach Situation und Dringlichkeit kann der gesamte Vorgang in wenigen Werktagen abgewickelt werden, im Idealfall plant man bis zu 2 Wochen Vorlaufzeit ein. Nach erfolgreicher Personalsuche erhalten unsere Kunden einen Dienstleistungsvertrag mit einem unserer Partnerunternehmen, welches der Arbeitgeber der ausgewählte Betreuungskraft ist. Dieser stellt die Betreuungskraft an und entsendet sie entsprechend der europäischen Dienstleistungsfreiheit nach Deutschland in den Haushalt der zu betreuenden Person. Wir besprechen den Dienstleistungsvertrag mit unseren Kunden und begleiten unsere Kunden während der gesamten Dauer der 24h-Pflege. Nachdem die erste Betreuungskraft eingetroffen ist, überprüfen wir die Zufriedenheit unserer Kunden und auch die der Betreuungskraft. In einigen Fällen besteht der Bedarf an zusätzlicher Unterstützung oder Organisation.

Normalerweise bleibt die erste Betreuungskraft 2 Monate oder länger vor Ort, bis sie abgelöst wird. In einigen Fällen muss eine frühere Ablöse der Betreuungskraft organisiert werden, beispielsweise wenn Probleme oder Unstimmigkeiten auftreten, die nicht gelöst werden können. Wenn die ersten 2 Monate vorüber sind, stellt sich heraus, ob die Betreuerin ein weiteres Mal kommen will bzw. kommen soll. Für die erste Ablöse der Betreuerin organisieren wir rechtzeitig neue Personalvorschläge, die von unseren Kunden freigegeben werden müssen. In der Regel ist der Ablauf der Betreuung schon gut eingespielt bevor die zweite Kraft kommt. Zudem wird die zweite Kraft vorab von der ersten Betreuungskraft über die Situation informiert und kann sich vorbereiten. Bitte sprechen Sie uns an für weitere Fragen, wir erreichbar unter 089 125092720 oder lesen Sie bei unseren F.A.Q´s weiter:

Scroll To Top