24 Stunden Pflege – Kosten

Individuelle Beratung durch silbertreu zu Kosten & Kostenübernahme

Das Konzept der 24 Stunden Pflege beinhaltet bei silbertreu die Unterzeichnung eines Vermittlungsvertrags mit silbertreu sowie eines Dienstleistungsvertrags mit dem Entsendeunternehmen. Dabei zahlen Sie dem Entsendeunternehmen ein monatliches Honorar, mit welchem alle silbertreu-Leistungen abgegolten sind.

Welche Kosten durch die Vermittlung sowie die Beschäftigung einer 24 Stunden Betreuung auf Sie zukommen und welche Möglichkeiten der Förderung und Kostenreduzierung bestehen, erfahren Sie hier.

24 Stunden Pflege zuhause – Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Wie hoch die monatlichen Kosten für die 24 Stunden Pflege ausfallen, muss in jedem Fall individuell berechnet werden. Es besteht allgemein die Möglichkeit, unterschiedliche Zuschüsse zu beantragen.

Zur ungefähren preislichen Orientierung kann man sagen, dass die Kosten für die 24 Stunden Pflege sich in etwa auf dem Niveau preisgünstiger Pflegeheime bewegen.

Die tatsächlichen Kosten, welche für die 24 Stunden Pflege auf Sie zukommen, hängen von mehreren Faktoren ab:

Sichern Sie ein maßgeschneidertes und kostenloses Angebot

unverbindlich und kostenlos

Kein Vermittlungshonorar

Sorgfältige Analyse

Großer Personalpool

Beachtung aller rechtlichen Vorgaben

Transparenz

Gerne beraten wir Sie individuell und persönlich zu Kosten und Möglichkeiten der Kostenübernahme.

silbertreu - Guido Berger

Pflegegrad

Der individuelle Pflegegrad beeinflusst die Kosten für die 24 Stunden Pflege. Es empfiehlt sich zu prüfen, ob Geldleistungen der Pflegekasse und der Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden können – dies ist je nach Pflegegrad möglich. Grundsätzlich ist die 24 Stunden Pflege zuhause ganz unabhängig vom erteilten Pflegegrad möglich.

Betreuerin spielt Karten mit Patient

Steuerklasse

Es gibt diverse steuerliche Möglichkeiten, die monatlichen Gesamtkosten für die 24 Stunden Pflege zu minimieren. Diese Möglichkeiten sollten individuell eruiert werden – es empfiehlt sich einen Steuerberater hinzuzuziehen.

Betreuerin backt mit Seniorin

Eigenbeteiligung

Für silbertreu-Kunden ist die 24 Stunden Betreuung bereits ab einer Eigenbeteiligung von EUR 1.454.- pro Monat möglich, wenn bei Pflegestufe II die Geldleistungen der Pflegekasse und die Verhinderungspflege voll eingerechnet werden können.

24 Stunden Pflege ohne Servicekosten und Vermittlungsgebühren

Jegliche Beratung durch silbertreu ist bis zur Unterzeichnung des Dienstleistungsvertrags zu 100% kostenlos und unverbindlich. Zudem fallen nach Abschluss dieses Vertrags keine Vermittlungsgebühren an. Sie zahlen lediglich ein monatliches Honorar an das osteuropäische Entsendeunternehmen, in welchem alle Kosten für anfallende Dienstleistungen durch silbertreu bereits enthalten sind.

Unverbindliches Angebot einholen

Wenn Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot, füllen Sie einfach unseren Aufnahmebogen aus. Wir senden Ihnen im Anschluss eine Zusammenfassung Ihrer eingegeben Daten und einem Personalvorschlag.

Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen oder Absenden benötigen, dürfen Sie uns natürlich auch gerne unter 089 125092720 anrufen.

Vorteile der 24 Stunden Betreuung

Die 24 Stunden Pflege ist in Anbetracht der Kosten wahrscheinlich nicht das günstigste Pflegemodell, vor allem wenn man sie mit den Kosten von Pflegeheimen vergleicht. Jedoch beinhaltet dieses Modell einige Extra-Leistungen und bietet zahlreiche wertvolle Vorteile, die ihr Geld definitiv wert sind:

Rund-um-die-Uhr-Betreuung

Mit einer 24 Stunden Betreuungskraft können pflegebedürftige Personen rund um die Uhr auf eine liebevolle und professionelle Unterstützung im Alltag zählen.

Pflege in den eigenen vier Wänden

Durch die 24 Stunden Betreuung wird ein Umzug in ein Pflegeheim überflüssig und man kann in seinem gewohnten Umfeld verbleiben.

Entlastung von Familienangehörigen

Oftmals sind Familienangehörige beruflich stark eingespannt oder wohnen etwas weiter entfernt. Durch die 24 Stunden Betreuung können Familienangehörige deutlich entlastet werden.

Langfristige Pflege und engmaschige Betreuung

Der Aufenthalt der 24 Stunden Pflegekraft dauert durchschnittlich 2 Monate, wobei diese lediglich eine Person betreut. Das gewährleistet eine gewisse Konstanz und engmaschige Betreuung.

Diese Aspekte sollten Sie dringend miteinbeziehen, wenn Sie sich zwischen verschiedenen Pflegemodellen entscheiden müssen. Die zahlreichen Vorteile rechtfertigen definitiv die eventuell etwas höheren Kosten der 24 Stunden Pflege.

Alle Infos zur Kostenübernahme in der 24 Stunden Pflege

Für die Finanzierung der Kosten für die 24 Stunden Pflege besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Zuschüsse zu beantragen – so können die monatlichen Kosten, die für Sie entstehen, deutlich gesenkt werden.

Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse über die Pflegesachleistung ist nicht möglich. Jedoch können über den Einsatz der Verhinderungspflege die Kosten reduziert werden.

Möglich sind darüber hinaus – je nach individueller Situation – steuerliche Vergünstigungen und Steuervorteile. Hierbei sollte ein Steuerberater zu Rate gezogen werden, der Ihre Situation individuell bewertet und ein passendes Vorgehen erarbeitet.

Die Pflege-Agentur vor Ort

Wir von silbertreu sind der kompetente und erfahrene Ansprechpartner für die 24h-Pflege in Großraum München. Hauptsächlich operieren wir in den Landreisen Starnberg, München und Bad Tölz-Wolfratshausen. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Fragen oder Anliegen.

Landkreis Starnberg

Landkreis München

Bad Tölz-Wolfratshausen

Tätigkeitsbereich der 24h-Pflege

Die Pflegekraft übernimmt keine medizinischen Tätigkeiten und Leistungen, da dies aus Haftungsgründen nicht möglich ist.

In den monatlichen Kosten für die 24 Stunden Pflege enthalten ist zudem die laufende Betreuung durch silbertreu. Wir stehen Ihnen vor wie nach Unterzeichnung des Dienstleistungsvertrages kompetent zur Seite und unterstützen Sie bei allen Belangen rund um die 24 Stunden Pflege und Ihre Pflegekraft – beispielsweise bei der rechtzeitigen Suche nach einer neuen Betreuungskraft, wenn sich der Aufenthalt dem Ende zu neigt.

Unterstützung im hauswirtschaftlichen Bereich

Hauswirtschaftliche Hilfe und Versorgung, z.B. Kochen oder Wäsche waschen

Unterstützung im pflegerischen Bereich

Tätigkeiten im Rahmen der Grundpflege, z.B. Körperpflege oder Unterstützung beim Essen & Trinken

Persönliche Betreuung

Persönliche Betreuung, z.B. in der Begleitung zu Arztterminen oder bei der Freizeitgestaltung

Sichern Sie sich ein individuelles Angebot für die 24 Stunden Pflege

Im Rahmen unserer umfangreichen Beratung rund um die 24 Stunden Pflege informieren wir Sie gerne auch über die Kosten dieses Service sowie über Möglichkeiten der Kostenübernahme und Kostenreduzierung. Sprechen Sie uns einfach an – gerne erarbeiteten wir mit Ihnen gemeinsam Möglichkeiten zur höchstmöglichen Förderung!

Gerne erstellen wir von silbertreu Ihnen ein individuelles Angebot für die 24 Stunden Pflege, welches auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei achten wir stets darauf, das höchste Maß an Transparenz zu erfüllen und legen Ihnen dar, welches Leistungsportfolio durch die Kosten abgedeckt wird.

Kontaktformular